PLUS

Vorausgesehen

In der Verfilmung von Katharina Hackers gleichnamigem Roman schlittern „Die Habenichtse“ in eine Lebens- und Identitätskrise.

Vor 10 Jahren wurde Katharina Hackers Roman „Die Habenichtse“ mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet. Nun kommt die Adaption des Bestsellers in die Kinos.

Zum Inhalt: Nach Jahren trifft Jakob wieder auf seine Jugendliebe Isabelle. Und tatsächlich kommen die beiden zusammen. Doch was romantisch beginnt, führt beide schon bald in eine Sinnkrise, die ihr Leben aus den Fugen bringt.

Bis ins Jahr 2009 wurden Bücher der Autorin bei Suhrkamp herausgegeben, so auch 2006 „Die Habenichtse“. In Folge eines Verlagswechsels kümmert sich seither das Verlagshaus Fischer ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vorausgesehen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 17. November

      Bundesweiter Vorlesetag

    3. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis