Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Nachfolger mit Blick für den Medienwandel

Hans Dieter Beck (Foto: Astrid Schmidhuber)

Der Verleger Dr. Hans Dieter Beck (84) hat seine verlegerische Nachfolge geregelt: Im Laufe des 1. Quartals 2017 wird Dr. Maximilian Schenk (42) Verlagsleiter und Prokurist für den Verlagsbereich Recht und Steuern im Verlag C.H. Beck.

Damit wird die Führungsposition für den Fachverlag nicht mit einem Kandidaten aus der Familie Beck besetzt, sondern mit einem verlagsfremden Manager. Schenk verfüge über langjährige Erfahrungen in Medien- und Internetbranchen sowie als Jurist und Rechtswissenschaftler, heißt es in einer Mitteilung des Verlags. Seine beruflichen Stationen:

  • Er war Rechtsanwalt im „grünen Bereich“, IT- und Medienrecht im Rahmen der Sozietät von Boetticher und Assistent von Prof. Dr. Karl-Heinz Fezer an der Universität Konstanz, wo er promoviert wurde.
  • Nach seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt gehörte er zum Führungsteam der sozialen Netzwerke studiVZ, schülerVZ und meinVZ als Director Operations sowie Leiter der Rechtsabteilung.
  • In den letzten fünf Jahren verantwortete er als Geschäftsführer den Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU), dem Verband für Entwickler und Publisher von Computer- und Videospielen in Deutschland, sowie die Messe Gamescom.

Fünfköpfiges Führungsteam leitet den Verlag

Maximilian Schenk (Foto: Uwe Klössing)

„Mit den Erfahrungen von Herrn Dr. Schenk können wir mit Blick auf den Medienwandel optimistisch die Herausforderungen der Zukunft angehen“, kommentiert Dr. Hans Dieter Beck den Neuzugang. Beck, der am 9. April dieses Jahres 84. Jahre alt geworden ist, leitet seit 1970 den juristischen und wirtschaftlichen Bereich des Münchner Verlags C.H. Beck. Unter seine Ägide fielen wichtige Wachstumsschritte wie die Übernahme der Fachbuchhandlung Schweitzer Sortiment, der Verlage Franz Vahlen und Nomos sowie die Gründung der Datenbank Beck Online.

Das Führungsteam von Dr. Hans Dieter Beck besteht neben Dr. Maximilian Schenk aus Peter Saßnink (Kfm. Leitung), Prof. Dr. Klaus Weber (Lektorat RSW), Dr. Johann Kempe (IT) und Kilian Steiner (Marketing und Vertrieb).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Nachfolger mit Blick für den Medienwandel"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Zeh, Juli
Luchterhand
3
Seethaler, Robert
Hanser, Berlin
4
Leo, Maxim; Gutsch, Jochen
Ullstein
5
Vermes, Timur
Eichborn
17.09.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 12. September - 15. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival 2018

  2. 20. September

    lebenswert 2*2018

  3. 20. September - 21. September

    Next 2018

  4. 21. September - 23. September

    17. Lektorentage in Nürnberg

  5. 25. September - 26. September

    EHI Marketing Forum 2018