Smarte Schulen: Fraglich, ob Digitalpakt kommt

Die Lehrer müssen aufpassen, dass sie genauso viel wissen wie die Schüler: Es waren bemerkenswerte Worte, die Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beim Nationalen IT-Gipfel in Saarbrücken gesprochen hat. Wenn es um digitale Medien geht, haben Schüler offenbar die Nase vorn. Von der Ausstattung ihrer Schulen lässt sich das hingegen selten sagen.

Damit sich das ändert, will Bildungsministerin Johanna Wanka (CDU) im Rahmen eines Digitalpakts 5 Mrd Euro investieren und so verstärkt smarte Schulen schaffen (weitere Informationen zu den Plänen liefert ein Premium-Artikel für Abonnenten).

Thomas Heuzeroth, Wirtschaftsredakteur bei der „Welt“, hat sich unter dem Titel „Dumm, wenn Schüler schlauer sind als ihre Lehrer“ dem Thema angenommen und konstatiert: „Ob der Pakt am Ende tatsächlich kommt, ist fraglich.“

Den kompletten Artikel lesen Sie hier.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Smarte Schulen: Fraglich, ob Digitalpakt kommt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien