Konsumverhalten bei E-Books: Paypal-Studie liefert Eckdaten

Der Zahlungsdienstleister Paypal will wissen, wofür die Kunden ihr Geld ausgeben. Deshalb hat das Unternehmen eine Studie in 10 Ländern in Auftrag gegeben, die repräsentativ für Onliner ab 18 Jahren ist. Das Ziel: Herausfinden, wie digitale Medien in unterschiedlichen Ländern genutzt werden.

Im Fokus standen die Segmente E-Book und Games. Die Eckdaten zu den deutschen E-Book-Lesern:

  • Im internationalen Vergleich erweisen sich Deutsche als entscheidungsfreudige Konsumenten: Es dauert im Schnitt vier Tage bis sich sich zum Kauf eines E-Books entschließen. Nur russische Onliner können bei dem Tempo mithalten.
  • Dezidierte E-Reader sind die bevorzugten Lesegeräte. Danach folgen Tablets, Smartphones und Desktop-Computer.
  • In keinem der anderen erhobenen Länder geben E-Book-Käufer mehr Geld für E-Books aus als in Deutschland: Im Schnitt zahlen sie mehr als 13 US-Dollar im Monat für digitale Bücher.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Konsumverhalten bei E-Books: Paypal-Studie liefert Eckdaten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018