Bob Dylan kommt nicht zur Nobelpreisverleihung

Gar nicht nobel, Vol. 2: Bob Dylan hat der Schwedischen Akademie eine Absage erteilt. Der US-Musiker kommt im Dezember nicht nach Stockholm, um den Nobelpreis für Literatur persönlich entgegen zu nehmen.

Dylan habe einen persönlichen Brief geschrieben und bedauere darin, dass er nicht zur Preisverleihung kommen könne, teilte die Schwedische Akademie mit. Er habe andere Verpflichtungen, die schon länger feststanden.

Die Akademie erklärte, sie respektiere die Entscheidung: „Dass Preisträger entscheiden, nicht zu kommen, ist ungewöhnlich, aber nicht außergewöhnlich.“ In den vergangenen Jahren hätten auch Preisträger wie Doris Lessing, Harold Pinter und Elfriede Jelinek absagen müssen.

Der Preis steht Bob Dylan weiterhin zu. Er muss lediglich seine Nobel-Vorlesung innerhalb von sechs Monaten ab dem 10. Dezember halten. Der Musiker ist „für seine poetischen Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Gesangstradition“ für den Preis ausgewählt worden. Bereits nach der Bekanntgabe irritierte der Sänger mit wochenlangem Schweigen.

Weitere Artikel zum Thema:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bob Dylan kommt nicht zur Nobelpreisverleihung"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Verlage sollten crossmediales Publizieren nicht nur IT und Herstellung überlassen«  …mehr
  • Wenn der Roboter E-Mails von Kunden versteht…  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Unternehmen sie anwenden sollten  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Donna Leon
    Diogenes
    4
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    5
    Bill Clinton, James Patterson
    Droemer
    11.06.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. Juni - 24. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    2. 25. Juni - 28. Juni

      Developer-Week 2018

    3. 27. Juni

      IT-Konferenz für Verlage und Medienhäuser

    4. 2. Juli

      CrossMediaForum

    5. 3. Juli - 4. Juli

      K5 2018