Monatspass
PLUS

Kalter Wind und warme Worte

Knallhart rechnen in klammen Zeiten: Die Rückforderungen der VG Wort setzen derzeit viele kleinere Verlage schwer unter Druck. Und ohne konkrete Perspektive einer Wiederbeteiligung der Verlage an den Ausschüttungen der Verwertungsgesellschaften, denn im langwierigen politischen Entscheidungsprozess ist darüber keine schnelle Klarheit zu erwarten. Um Verlagen aus der Klemme zu helfen, stellt Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) mögliche Finanzhilfen des Bundes in Aussicht.

Der Börsenverein hatte unmittelbar nach dem Vogel-Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) in Gesprächen mit dem Kulturstaatsministerium die Möglichkeit eines Darlehensfonds für Verlage erörtert (s. buchreport.express 18/2016). „Es gilt, Schaden für die kulturelle Vielfalt und die Kreativwirtschaft zu verhindern und ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kalter Wind und warme Worte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
10.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.