Monatspass
PLUS

Bibliotheken am langen Hebel?

Der bequeme Bibliotheksverleih von E-Books ist vielen Verlagen als „Nebenmarkt“ nicht geheuer, seit Jahren gibt es Streit mit den Bibliotheken über die Konditionen der „Onleihe“. Jetzt liefert der Europäische Gerichtshof (EuGH) neuen Zündstoff: In einem Urteil heißt es, E-Books und gedruckte Bücher seien beim öffentlichen Verleih unter bestimmten Voraussetzungen gleich zu behandeln (s. buchreport.datei).

Hintergrund ist eine EU-Richtlinie von 2006, derzufolge die Mitgliedsstaaten für das Verleihwesen Ausnahmen von den Verwertungsrechten des Urhebers festsetzen können. Das kann laut EuGH auch für das Verleihen digitaler Kopien gelten. Konkret: Wenn sich der Verleihvorgang so eng wie möglich am analogen Buchverleih orientiert und zudem ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bibliotheken am langen Hebel?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
10.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.