Du bist, was du isst, aber wer lenkt, was du denkst?

In den meisten Lebensbereichen sind wir gewohnt, uns Gedanken um nachhaltiges Handeln zu machen. Ob bei der Verwendung von Energie, beim Verbrauch von Rohstoffen und allem voran im Umgang mit Nahrungsmitteln: Bewusstsein und Anspruch der Verbraucher wachsen. Doch wie ist es beim Medienkonsum?

Der Literatur kommt in unserer Wissens- und Informationsgesellschaft eine zentrale Rolle beim Meinungs- und Willensbildungsprozess zu. Über mentale Fitness durch nachhaltigen Medienkonsum sprechen die Gründer Markus von Jordan (piqd) und Volker Oppmann (log.os).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Du bist, was du isst, aber wer lenkt, was du denkst?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport-Veranstaltung

Innenstadt und Handel – Chancen einer neuen Gründerzeit

Melden Sie sich jetzt zur buchreport-Veranstaltung am 1. März 2018 an, in der branchenübergreifend diskutiert wird, wie der Innenstadt-Handel überleben und der Rückgang der Kundenfrequenz gestoppt werden kann. ...mehr

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Leipziger Messe-Tagung: Die (technische) Zukunft des Marketings  …mehr
  • Innovation: »Nicht nur auf das Silicon Valley schauen«  …mehr
  • »Viele Verlage haben noch eine Menge Hausaufgaben zu erledigen«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    2
    3
    Schlink, Bernhard
    Diogenes
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    19.02.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten