PLUS

Adélaïde de Clermont-Tonnerre steigt auf

Im Rahmen der französischen Literaturpreis-Saison lässt sich mal wieder eine Auszeichnung an der Bestsellerliste ablesen: Auf Platz 7 steigt mit Adélaïde de Clermont-Tonnerre die Preisträgerin des Grand prix du roman de l’Académie française ein. Kurz nach Erscheinen hatte es der jetzige Siegertitel „Le dernier des nôtres“ im September lediglich für eine Woche bis auf Rang 14 geschafft. De Clermont-Tonnerres zweiter Roman erzählt an verschiedenen Schauplätzen (Deutschland im Jahr 1945 und New York im Jahr 1969) von den Folgen des Zweiten Weltkriegs für die nachfolgende Generation. Das Buch ist, anders als de Clermont-Tonnerres bereits hochgelobtes Debütwerk „Fourrure“ (Stock, 2010), bei Grasset ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Adélaïde de Clermont-Tonnerre steigt auf"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau