PLUS

Erfolgreiche Digitalos

Wird Deutschland als Wirtschaftsstandort abgehängt, scheitert „made in Germany“ an der digitalen Wende? Diese Fragen stellt Axel-Springer-Manager Christoph Keese in seinem aktuellen Buch „Silicon Germany. Wie wir die digitale Transformation schaffen“, das bei Knaus erschienen ist. Für seine Analyse wurde der Journalist und Wirtschaftswissenschaftler nun mit dem Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2016 ausgezeichnet. Er setzte sich gegen 9 weitere Shortlist-Kandidaten durch, darunter auch die aktuelle Buchverkaufs-Spitzenreiterin und Linke-Politikerin Sahra Wagenknecht („Reichtum ohne Gier“, Campus, s. Wirtschaftsbestsellerliste unten).

Die Jury lobte Keese für seinen kritischen Beitrag mit Perspektive: „Das Buch bietet Diagnose, Hoffnung und Heilung in einem“, sagte Handelsblatt-Herausgeber und Jury-Vorsitzender Gabor ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Erfolgreiche Digitalos"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis