Bastei Lübbe zahlt Unternehmensanleihe zurück

Wie von Vorstandschef Thomas Schierack gegenüber buchreport angekündigt, hat der börsennotierte Verlag Bastei Lübbe die jetzt fällige Unternehmensanleihe 2011/2016 zurückgezahlt. Die Rückzahlung der Anleihe in Höhe von 30 Mio Euro plus Zinsen (2,025 Mio Euro) war zum Stichtag am 26. Oktober fällig geworden.

Dazu hatte Bastei Lübbe bereits im Oktober 2015 mit einem Bankenkonsortium einen Konsortialkreditvertrag in Höhe von 33 Mio Euro abgeschlossen, der inzwischen auf 53 Mio. Euro aufgestockt wurde. Gründe hierfür waren die Übernahmen von BuchPartner und des Verlagslabels LYX sowie die Vorfinanzierung von Buchtiteln namhafter Autoren.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bastei Lübbe zahlt Unternehmensanleihe zurück"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien