Monatspass

Barnes & Noble Education veröffentlicht Lehrmaterial

Barnes & Noble Education steigt in den Markt mit Open Educational Resources (OER) ein. Die US-amerikanische Buchkette, die mit 770 Collegebuchhandlungen an Hochschulen präsent ist, hat mit „Barnes & Noble Education Courseware“ (BNED Courseware) ein OER-Angebot präsentiert, das Lehrkräften den Einsatz der freien Bildungsmaterialien vereinfachen soll.

Mit BNED Courseware ist die Handelskette unter die Inhalteproduzenten gegangen und hat digitale Unterrichtsmaterialien erstellt, die für Studenten zu geringeren Kosten und für Lehrkräfte zu einer einfachen Nutzung im Unterricht führen sollen. Diese können die Materialien anpassen, indem sie Inhalte hinzufügen, löschen oder ändern, damit sie mit dem Lehrplan konform sind.

Zum Start werden in den Buchhandlungen Lehrmaterialien zu 10 Themengebieten angeboten, darunter Soziologie, Psychologie und Ökonomie. Zusätzlich zu den digitalen Unterrichtswerken sind auch gedruckte Begleitbücher verfügbar.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Barnes & Noble Education veröffentlicht Lehrmaterial"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Fitzek, Sebastian
Droemer
5
Galbraith, Robert
Blanvalet
14.01.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Januar - 24. Januar

    Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch

  2. 24. Januar - 25. Januar

    future!publish

  3. 24. Januar - 26. Januar

    Antiquaria

  4. 24. Januar - 25. Januar

    libri booklab

  5. 25. Januar - 29. Januar

    christmasworld