PLUS

Digitaler Lehrstoff für 6 Euro im Schuljahr

„Brockhaus“ gilt als das prominente Beispiel für digitale Disruption, weil das Enzyklopädie-Geschäftsmodell angesichts freier Online-Wissensangebote (u.a. „Wikipedia“) spektakulär in kurzer Zeit zerbröselte. Jetzt aber sollen – wie berichtet – Marke und Wis­sens­portfolio ein Comeback als lehrplanabgestimmtes Lehrwerk und Unterrichtswissen erfahren.

Die Enzyklopädiesubstanz wird weiterhin bei Bertelsmann in Gütersloh gepflegt, Marke und Vermarktung hat aber 2015 die schwedische NE Nationalencyklopedin übernommen. NE ist nach eigenen Angaben in seinem Heimatmarkt mit digitalen Services in drei Viertel aller schwedischen Schulen vertreten und schickt sich jetzt an, auch hierzulande zum schultauglichen Bildungsanbieter zu werden.

Der Wanka-Pakt als Türöffner

Brockhaus |NE-Geschäftsführer Hubert Kjellberg und sein 11-köpfiges Münchner Team konnten ihr Glück kaum fassen, als Bundesbildungsministerin Johanna Wanka just Mitte Oktober ihren „DigitalPakt“-Plan lancierte, 5 ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Digitaler Lehrstoff für 6 Euro im Schuljahr"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Zeh, Juli
    Luchterhand
    3
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    20.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau