Diese Autoren gehen ins Rennen um den Bayrischen Buchpreis

Die Jury des Bayrischen Buchpreises hat die Nominierungen für die diesjährige Auszeichnung bekannt gegeben. Der Preis wird in den Kategorien Sachbuch und Belletristik verliehen. Das Besondere: Erst bei der Preisverleihung und vor versammeltem Publikum diskutiert die Jury über die Titel und kürt die Sieger.

Um diese Bücher wird es am 1. Dezember in der Münchner Residenz gehen:

Belletristik

  •  Christian Kracht: „Die Toten“ (Kiepenheuer & Witsch)
  •  Terézia Mora: „Die Liebe unter Aliens“ (Luchterhand)
  •  Heinrich Steinfest: „Das Leben und Sterben der Flugzeuge“ (Piper)

Sachbuch

  •  Markus Schauer: „Der Gallische Krieg. Geschichte und Täuschung in Caesars Meisterwerk“ (C.H. Beck)
  •  Bettina Stangneth: „Böses Denken“ (Rowohlt)
  •  Andrea Wulf: „Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur“ (C. Bertelsmann)

Die Auswahl der Shortlist-Bücher erfolgte nur durch die Jurymitglieder, eine Einreichung durch Verlage oder Einzelpersonen war nicht möglich. Neben Friedenspreisträgerin Carolin Emcke gehören auch Journalistin Franziska Augstein und Denis Scheck der drei Jahre amtierenden Jury an.

Der Bayerische Buchpreis ist jeweils mit 10.000 Euro dotiert. Für die Nominierung gibt es 2.000 Euro. Veranstaltet wird der Preis vom Börsenverein-Landesverband Bayern und wird gefördert vom Bayerischen Wirtschaftsministerium.

 

Der Bayerische Buchpreis im Fernsehen:

7. Dezember 2016, 22.45 Uhr: Bayerisches Fernsehen „Südlicht“

 

Kommentare

1 Kommentar zu "Diese Autoren gehen ins Rennen um den Bayrischen Buchpreis"

  1. Es ist nicht verwunderlich, dass eine Jury, in der Denis Scheck sitzt, Christian Kracht nominiert. Die Werbung für dieses Buch durch Herrn Scheck ist am Rande des Unerträglichen und eines „Kritikers“ nicht würdig.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Mit Buch-Retrodigitalisierung die Backlist wiederbeleben  …mehr
  • Geschäftsmodelle im akademischen Publizieren – wo wir heute stehen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    5
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    11.12.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 6. Januar - 8. Januar

      Trendset Winter

    2. 6. Januar - 14. Januar

      Buchmesse Neu Delhi

    3. 13. Januar - 15. Januar

      Nordstil Winter

    4. 18. Januar

      Jahrestagung IG Belletristik und Sachbuch 2018

    5. 20. Januar - 22. Januar

      Vivanti (Nonbook)