PLUS

»Buchhandel kauft zu defensiv ein«

Peter Felixberger registriert einen deutlichen Wandel beim Geschäft mit Wirtschaftsbüchern. Der Programmgeschäftsführer des Murmann Verlags wünscht sich mehr Impulse aus dem Buchhandel.

Warum funktionieren die klassischen Vertriebswege beim Wirtschaftsbuch immer schlechter?

Hand aufs Herz – wir sind doch als kleinere oder mittlere Verlage für die großen Buchketten nicht so interessant, dass sie uns aufs Zentrallager nehmen oder unsere Titel in größeren Stückzahlen einkaufen. Wir müssen uns selbst organisieren, Communitys aufbauen, Öffentlichkeit herstellen, Leser finden und mit unseren Zielgruppen kommunizieren. Dass wir den Buchhandel natürlich nach wie vor gern als Vertriebsarm hätten, ist unbestritten, aber das wird zunehmend schwieriger, weil das ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Buchhandel kauft zu defensiv ein«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse