»Girl on the Train« neu im Kino

»Girl on the Train« neu im Kino

„Golden Globe“-Preisträgerin Emily Blunt spielt Rachel Watson (Foto: Constantin Film Verleih).

In der Verfilmung von Paula Hawkins‘ Debütroman „Girl on the Train“ macht eine Frau (Emily Blunt) auf ihrer täglichen Zugfahrt zur Arbeit eine schreckliche Beobachtung.

Stolze 39 Wochen hielt sich Paula Hawkins’ Roman „Girl on the Train“ auf der SPIEGEL-Bestsellerliste Paperback, 4 davon auf Rang 1. Überhaupt kann der bei Blanvalet auch als „Roman zum Film“ vorliegende Thriller mit beeindruckenden Zahlen aufwarten. Laut „Forbes“ wurde das Buch weltweit mehr als 11 Mio Mal verkauft, zeitweise wurden bis zu 20.000 Exemplare pro Sekunde abgesetzt. Die Kinoadaption – nur 1,5 Jahre nach der Veröffentlichung der Buchvorlage – dürfte die Verkäufe nun erneut befeuern.

„Girl on the Train“
Filmstart: 27. Oktober

Hier ist der Trailer:

Weitere Kinostarts mit Buchbezug am 27. Oktober:

„Doctor Strange“

Der Neurochirurg Stephen Strange (Benedict Cumberbatch) versucht nach einem Autounfall wieder der alte zu werden. Bei der Suche nach alternativmedizinischen Heilungsformen wird er in Tibet von in uralter Magie unterrichtet und zum Nachfolger der Ancient One (Tilda Swinton) aufgebaut. Schon bald muss er als Doctor Strange seinen Widersachern entgegentreten.

Mit der nach 1978 zweiten filmischen Umsetzung der Marvel-Figur „Doctor Strange“ wird das Kinouniversum von Marvel und Disney, das Marvel Cinematic Universe (MCU) um einen Helden reicher. Die Comics zu der Reihe erscheinen in Deutschland bei Panini. Dort liegen unter anderem „Doctor Strange. Die offizielle Vorgeschichte zum Film“, „Doctor Strange. Anfang und Ende“, „Doctor Strange, Bd.1“ und „Doctor Strange. Der Eid“ vor.

Hier ist die Vorschau:

„Luther“

Die US-amerikanisch-deutsch-britische Koproduktion „Luther“ lief ursprünglich im Oktober 2003 in den deutschen Kinos an. Im kommenden Jahr jährt sich der Beginn der von Martin Luther mitinitiierten Reformation zum 500. Mal. Zu diesem Anlass wird nicht nur der Film „Luther“ erneut in den Kinos ausgestrahlt, es erscheint auch eine Vielzahl an neuer Literatur zu Martin Luther. Unter anderem werden bei Aufbau, Beck, Blessing, Fischer, Gerstenberg, Pantheon, Patmos, Reclam und Rowohlt Titel aufgelegt.

Hier sind erste Eindrücke:

„Die Wildente“

1884 wurde das Drama „Die Wildente“ von Henrik Ibsen veröffentlicht. Heute zählt es zu den bekanntesten Stücken des norwegischen Dichters und liegt in einer Reclam-Ausgabe vor.

Zum Inhalt: Als Christian (Paul Schneider) nach lange Zeit, anlässlich der Hochzeit seines Vaters (Geoffrey Rush), wieder nach Hause zurückkehrt, freut er sich vor allem auf ein Wiedersehen mit seinem Jugendfreund Oliver (Ewen Leslie). Dieser ist inzwischen verheiratet und hat eine Tochter. Als Christian ein Familiengeheimnis aufdeckt, befindet er sich in einem Dilemma: Soll er Oliver die Wahrheit sagen oder besser schweigen? Christian versucht einen Fehler aus der Vergangenheit wieder gut zu machen, doch stürzt damit alle Beteiligten langsam ins Unglück.

Hier ist die Filmvorschau:

„Das Versprechen – Erste Liebe lebenslänglich“

Jens Söring sitzt in einem US-Gefängnis. Verurteilt zu zweimal lebenslänglich. Dem deutschen Diplomatensohn wird vorgeworfen, im Jahr 1985 im US-Bundesstaat Virginia gemeinsam mit seiner damaligen Freundin Elizabeth deren Eltern umgebracht zu haben. Nach einer Flucht durch Europa wurden sie 1986 gefasst, 1990 ausgeliefert und verurteilt. Der Dokumentarfilm „Das Versprechen – Erste Liebe lebenslänglich“ rollt den Fall nun wieder auf.

2012 erschien bei Droemer Knaur Jens Sörings Buch „Zweimal lebenslänglich“ als E-Book, zum Kinostart liegt der Titel nun erstmals als Taschenbuch vor.

Hier ist der Trailer:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Girl on the Train« neu im Kino"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien