Wie Verlage den Messenger-Trend für sich nutzen können

resi-martin_hoffmannMartin Hoffmann, bis Ende vergangenen Jahres Leiter der Social-Media-Redaktion bei der „Welt“, hat die Nachrichten-App „Resi“ gestartet. Sie soll 15- bis 25-jährigen Nutzern News in Dialogform schmackhaft machen. Der Start-up-Gründer beobachtet einen Trend zu Messenger-Apps und rät allen Verlagen, Ideen und Strategien für diesen Informationskanal zu entwickeln.

Aus Sicht von Hoffmann eignen sich Messenger für die Distribution aller denkbaren Inhalte: „Warum nicht Informationen von einem Chatbot präsentieren lassen? Dasselbe gilt für den Vertrieb. Ein Bot könnte sich beispielsweise Lesegewohnheiten merken und davon ausgehend Buchvorschläge machen und Tipps geben, auf Veranstaltungen hinweisen und so weiter.“

Verlage sollten mutig für Experimente sein und Messenger nicht nur als Distributionskanal nutzen, so Hoffmann. „Warum nicht auch Inhalte damit schaffen, etwa User Generated Content einsammeln?“

Das vollständige Interview ist auf pubiz.de zu lesen.

 

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wie Verlage den Messenger-Trend für sich nutzen können"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien