Monatspass
PLUS

So können sich Verlage auf den Wandel einstellen

Wie können Verlage eine zukunftssichere Content- und IT-Struktur für ihr Geschäftsmodell entwickeln? Antworten hat das Erlanger Institut für Buchwissenschaft mit den Unternehmensberatern Heinold, Spiller & Partner und dem Technologie-Unternehmen Xeditor/Xpublisher entwickelt. Die auf der Buchmesse vorgestellte Studie „Publishing 4.0“ soll Verlagen neue Gestaltungs- und Geschäftsperspektiven eröffnen.

Die zehn Kernaussagen der Studie wurden am 19. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse von Jörn Fahsel (Foto), Institut für Buchwissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen, vorgestellt. Zusammengefasst:

  • Publishing 4.0 folgt dem Muster der Industrie 4.0: In der „Industrie 4.0“ unterstützt die Technologie die Menschen ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "So können sich Verlage auf den Wandel einstellen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
10.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.