PLUS

Öffnung nach oben

Bastei Lübbe, Carlsen, jetzt Arena: Zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse haben E-Only-Programme Konjunktur. Genre-Literatur aus den Bereichen Fantasy, Crime & Thriller, Science-Fiction und Liebesgeschichten steht dabei hoch im Kurs, so auch bei Arena.

Der Kinder- und Jugendbuchverlag will mit dem neuen Digital-Imprint Digi:tales vor allem junge mobile Leser erreichen. Drei Titel machen den Auftakt am 19. Oktober (s. buchreport.datei). In der Folge sollen jeweils zwei Titel pro Monat in der Preislage von 0,99 bis 3,99 Euro erscheinen. „Inhaltlich werden wir uns gezielt von dem Print-Programm von Arena abgrenzen. Es werden Genre- und Unterhaltungstitel, die im E-Book-Only-­Bereich eine rege Leserschaft ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Öffnung nach oben"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 13. September - 23. September

      Harbour Front Literaturfestival 2017

    2. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    3. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    4. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    5. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse