PLUS

Handelsblatt Fachmedien schnüren neue Online-Pakete

„Eine echte Alternative“ sollen sie sein: Der zur Verlagsgruppe Handelsblatt gehörende Verlag Handelsblatt Fachmedien schnürt Online-Pakete, bei denen das angestammte Online-Portfolio mit Inhalten von Fachbuchverlagen zu einem Datenbankangebot angereichert wird:

  • Inhalte liefern die Verlage Dr. Otto Schmidt, Erich Schmidt, Stollfuß, Bundesanzeiger, ZAP, RWS, De Gruyter, Springer Gabler und Campus.
  • Das auf Steuer- und Wirtschaftsrecht fokussierte Zusatzangebot deckt 15 Fachbereiche ab.
  • Kunden können aus 48 Zusatzmodulen auswählen, die dann die Fachzeitschriften-Abos (z.B. „Der Betrieb“) ergänzen.
  • Enthalten ist auch der Zugriff auf eine Urteils- und Gesetzesdatenbank.

Die Datenbanklösung sei auf Kundenwunsch geschaffen worden, sagt Geschäftsführer Christoph Bertling, der damit auch ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Handelsblatt Fachmedien schnüren neue Online-Pakete"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    2
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    06.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis