Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Ina Fuchshuber wechselt zu Storydocks

Ina Fuchshuber

Ina Fuchshuber, die unter anderem das Selfpublishing-Portal Neobooks (Droemer Knaur) gegründet hat, wechselt zur Oetinger-Tochter Storydocks. Dort übernimmt sie zum 1. Januar 2017 die Leitung der neuen Plattform Storywunder.

Bei Holtzbrinck arbeite Ina Fuchshuber zuletzt als Senior E-Book-Managerin im Business Development. Sie war an der digitalen Strategie des Verlagshaus wesentlich beteiligt und gründete 2010 Neobooks, das zunächst als Akquise-Portal für die Verlagsgruppe Droemer Knaur an den Start ging. 2012 öffnete sich das Portal dem Vertrieb für Selfpublishing-Autoren.

Zuvor absolvierte die studierte Buchwissenschaftlerin Stationen bei der „Süddeutschen Zeitung“ sowie bei Burda.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Ina Fuchshuber wechselt zu Storydocks"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Wenn die Blockchain die Aborechnungen zahlt…  …mehr
  • Wie Sie die Dokumentationspflichten der DSGVO richtig umsetzen  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Murakami, Haruki
    DuMont
    2
    Paluten; Kern, Klaas
    Community Editions
    3
    Schirach, Ferdinand
    Luchterhand
    5
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    23.04.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten