Monatspass
PLUS

Wie Publikumsverlage die Rolle von Enhanced E-Books einschätzen

Die digitale Anreicherung von Buchinhalten war unter dem Begriff Enhanced E-Book einst das Zukunftsthema bei den großen Publikumsverlagen. Vor allem Bastei Lübbe und Rowohlt hatten großes Potenzial diagnostiziert und erste Projekte umgesetzt. Mittlerweile scheint die Luft raus zu sein: Zur Entwicklung und Bedeutung von Enhanced E-Books gibt es aktuell nur Schulterzucken.

Publikums-Marktführer Random House, der in der Startphase 2010 noch keine Anstalten machte, Enhanced-Produkte zu entwickeln, experimentiert dagegen zumindest punktuell mit angereicherten E-Books, etwa im Kinderbuch- und Ratgeberbereich mit Titeln, deren digitale Version mit integriertem Hörbuch („Ich bin Nele – Nele räumt auf“, cbj) bzw. Anleitungsvideo („Hercules’ Cocktailbar“, Südwest) ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wie Publikumsverlage die Rolle von Enhanced E-Books einschätzen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Fitzek, Sebastian
Droemer
5
Galbraith, Robert
Blanvalet
14.01.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Januar - 24. Januar

    Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch

  2. 24. Januar - 25. Januar

    future!publish

  3. 24. Januar - 26. Januar

    Antiquaria

  4. 24. Januar - 25. Januar

    libri booklab

  5. 25. Januar - 29. Januar

    christmasworld