PLUS

Breiter Flatrate-Katalog

Nachdem Bonnier nach einigem Ringen seine E-Books für den Bibliotheksverleih freigegeben hat (s. buchreport.express 17/2016), sammelt die Verlagsgruppe jetzt auch Erfahrungen mit einer kostenpflichtigen Digitalbibliothek. Ab der Buchmesse bieten die Bonnier-Verlage Piper, Ullstein, Berlin Verlag, Thienemann-Esslinger und Carlsen E-Books über Skoobe an.

Damit sind jetzt alle drei großen deutschen Verlagsgruppen bei Skoobe vertreten, die Gesellschafter Random House und Holtzbrinck waren es ohnehin. An Bord sind auch u.a. Aufbau, C.H. Beck, Bastei Lübbe, Hanser und Ravensburger. Der Katalog zählt derzeit 175.000 Titel von 1600 Verlagen.

Parallel dazu bereitet Bonnier derzeit den Deutschland-Start seiner Digital-Flatrate Bookbeat vor. Während der schwedische Medienkonzern in ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Breiter Flatrate-Katalog"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Was Firmen beachten müssen, die ihre Analytics-Daten selbst hosten wollen  …mehr
  • Innovation in Fachverlagen: Noch Luft nach oben  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Slaughter, Karin
    HarperCollins
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Korn, Carmen
    Kindler
    14.08.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 22. August - 26. August

      Gamescom

    2. 23. August - 27. August

      Buchmesse Peking

    3. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover

    4. 31. August - 10. September

      Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    5. 5. September

      Libri Gründerworkshop