Monatspass
PLUS

Wenig Buchhandlungen

Mit einem Umsatzplus von 4% auf 500 Mio Euro haben sich die finnischen Buchverleger 2015 sehr achtbar aus der Affäre gezogen. Insgesamt wurden rund 28 Mio Bücher verkauft.

  • Mit einem Marktanteil von 25% kann sich der stationäre Buchhändler nur knapp vor den Supermärkten und Warenhäusern (23%) als stärkster Vertriebskanal behaupten.
  • Große Umwälzungen gibt es bei den Buchklubs. Nachdem die drei Verlagsgruppen Tammi, WSOY und Sanoma Media Finnland Ende 2015 ihre Aktivitäten eingestellt haben, ist Suuri Suomalainen Kirjakerho als einziger namhafter Klub verblieben.
  • Der britische Medienhändler WH Smith schließt demnächst im Flughafen von Helsinki seine erste finnische Reisebuchhandlung auf. Als ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wenig Buchhandlungen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Neuhaus, Nele
Ullstein
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Hansen, Dörte
Penguin
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Link, Charlotte
Blanvalet
10.12.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.