PLUS

Steuerberater-Verband: Bücher mit 19% versteuern

Gedruckte Bücher werden in vielen EU-Ländern mit einem ermäßigten Mehrwertsteuersatz belastet, in Deutschland mit 7% statt 19%. Die vielfache Forderung, auch digitalen Veröffentlichungen wie E-Books den ermäßigten Steuersatz zuzugestehen, steht auf der Agenda der Europäische Kommission. Die holt derzeit Stellungnahmen für die Harmonisierung der Mehrwertsteuersätze ein.

Der Deutsche Steuerberater-Verband (DStV) begrüßt ausdrücklich das Vorhaben der Harmonisierung und beschreibt die Nachteile der unterschiedlichen Steuersätze. Er benennt etwa die Abgrenzungsschwierigkeiten bei verwandten Produkten und Dienstleistungen etwa bei den Bundles aus Papier- und Digitalprodukten: Eine einheitliche Behandlung der derzeitig ermäßigt besteuerten Bücher sowie der elektronischen Variante solcher Produkte würde den Aufwand deutlich minimieren, was namentlich kleine und mittlere Unternehmen entlasten würde.

Der DStV plädiert nun aber nicht für eine Angleichung auf dem Niveau des ermäßigten Mehrwertsteuersatzes, sondern empfiehlt, auf Bücher generell den vollen Steuersatz anzuwenden. Die Steuerberater teilten zwar die kultur- und bildungspolitisch hohe ...

Kommentare

1 Kommentar zu "Steuerberater-Verband: Bücher mit 19% versteuern"

  1. Da empfehle ich doch zunächst einmal das Steuerprivileg der freien Berufe aufzuheben. Gleiches für alle: Körperschafts- und Gewerbesteuer für Steuerberater, Ärzte, Apotheker und Anwälte als Harmonisierungsansatz.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017