PREMIUM

Lesende Mittelschicht

Buchkonjunktur: An verlässliche Umsatzzahlen der Verlage heranzukommen, ist in China nach wie vor schwierig, aber zumindest was den Bucheinzelhandel angeht, hat sich dank OpenBook die Lage gebessert. Das chinesische Gegenstück zu Nielsen hat für 2015 ein Plus von 12,8% auf knapp 8,9 Mrd Euro ermittelt, was nach Marktkennern in die Landschaft passt. Vor allem die neue urbane Mittelschicht erweist sich als eifrige Buchkäufer. Für 2016 wird für den Buchhandel weiteres zweistelliges Wachstum erwartet.

Politik: Die Verlagsindustrie gehört zu den vom Staat am stärksten kontrollierten Industriezweigen Chinas. Das internationale Interesse an Investitionen im Reich der Mitte ist unvermindert groß, obwohl ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lesende Mittelschicht"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    3
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Wodin, Natascha
    Rowohlt
    24.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten