PREMIUM

Auf den Spuren eines revolutionären Literaten

Verleger wollen, dass der Buchhandel auf hohem Niveau erhalten bleibt. Die buchreport-Serie »Meine Buchhandlung« zeigt beispielhafte Konzepte. Edmund Jacoby (Jacoby & Stuart) schätzt den Georg Büchner Buchladen in Berlin.

„Die Buchhandlung ist ein kulturelles Zentrum geworden“, stellt Sabeth Vilmar, Inhaberin des Georg Büchner Buchladens am Kollwitzplatz, zufrieden fest. Sie sei ein Kultur- und Literaturort und damit ein wichtiges Element im Bewusstsein der Leser im Prenzlauer Berg, wenn nicht in ganz Berlin. Vilmar hat nach ihrem Umzug nach Berlin zufällig dieses Ladenlokal gefunden und ihre Buchhandlung im November 1995 eröffnet. Der Name des Sortiments zielt auf ihre Vorliebe für aufklärerische Literatur: ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Auf den Spuren eines revolutionären Literaten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Riley, Lucinda
Goldmann
5
Ferrante, Elena
Suhrkamp
21.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften