Von Mini-Robotern bis zum Blumen-Gesteck

Von Mini-Robotern bis zum Blumen-Gesteck
Treffpunkt für die ganze Familie: Viele Kinder kamen zur Mayersche Mini Maker Faire nach Dortmund.

Treffpunkt für die ganze Familie: Viele Kinder kamen zur Mayersche Mini Maker Faire nach Dortmund. Hier präsentierte Variobot den Bausatz-Roboter Mibo.

Nach den Auftaktveranstaltungen in Essen und Köln fand am vergangenen Samstag die 3. Mayersche Mini Maker Faire in Dortmund statt. Die Bühne für Bastler, initiiert von Harenberg Kommunikation und Heise Medien, sorgte erneut für viel Aufmerksamkeit unter den Besuchern.

Passende Bücher und die Heise-Zeitschrift „Make“ wurden in Dortmund angeboten.

Passende Bücher und die Heise-Zeitschrift „Make“ wurden in Dortmund angeboten.

Wie bereits in Essen und Köln wurde in Dortmund eine Mischung aus professionellen Ausstellern (Firmen, die Maker-affine Produkte vorführten) und den eigentlichen Bastlern selbst präsentiert, darunter XYZprinting, Anbieter für 3D-Drucklösungen, der mit einem gedruckten 3D-Kürbis auf Halloween einstimmte. Kinder und Erwachsene wurden am Stand animiert, mit dem da Vinci 3D-Stift ihrer Phantasie freien Lauf lassen: Der Stift „zeichnet“ oder verziert dreidimensionale Objekte – und kann selbst von Kindern bedient werden. Hier ein Video:

Die Fachhochschule Dortmund war mit mehreren Projekten vertreten. So führten Studenten bunte Roboter vor und bewiesen, dass der Nachwuchs auch was auf dem Kasten bzw. unter den Rädern hat.

Die Fachhochschule Dortmund zeigte, was Roboter können.

Die Fachhochschule Dortmund zeigte, was Roboter können.

Roboter standen auch bei Variobot im Fokus, und zwar als Bausätze. Mibo heißt der MiniBot, der zu Hause leicht nachgebaut werden kann und in Dortmund seine Kreise auf dem Tisch zog. Mithilfe seiner Sensoren folgt der kleine Bot nicht nur Licht oder Schatten.

Mitbasteln erwünscht: Blooms lud ein, mit Materialien aus der Natur Dekos zu erstellen.

Mitbasteln erwünscht: Blooms lud ein, mit Materialien aus der Natur Dekos zu erstellen.

Wie schon in Essen und Köln war auch Blooms in Dortmund vor Ort aktiv. Hier geht es nicht um Technik und Robotor, sondern um Basteln mit natürlichen Materialien – Floristik und floraler Lifestyle werden hier groß geschrieben. Die „Naturwerkstatt“, so das passende Blooms-Buch, zeigt, wie sich mit natürlichen Materialien Dekorationen gestalten lassen.

 

Die nächste Mayersche Mini Maker Faire findet am Samstag, den 24. September in Düsseldorf, in der Filiale Königsallee 18, 40212 Düsseldorf statt. Den Abschluss bildet die Veranstaltung in Aachen am 15. Oktober 2016.

Haben Sie auch Interesse, eine Mini Maker Faire zu veranstalten? Alle Infos unter harenberg-maker.de

Kommentare

1 Kommentar zu "Von Mini-Robotern bis zum Blumen-Gesteck"

  1. War wieder eine sehr gelungene Veranstaltung 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.