PREMIUM

Breiterer Auftritt im engen Markt

Vandenhoeck & Ruprecht (V&R) akquiriert weiter: Nachdem die Verlagsgruppe kürzlich den wissenschaftlich-theologischen Zweig der Neukirchener Verlagsgesellschaft zum 1. September übernommen hat, holt sie zum 1. Januar 2017 den Traditionsverlag Böhlau (Wien/Köln) unter ihr Dach. Böhlau-Seniorverleger Peter Rauch will sich zurückziehen, Junior Johannes Rauch hat andere berufliche Ambitionen.

Der Böhlau Verlag konzentriert sich vor allem auf die Bereiche Geschichte und Rechtsgeschichte, das V&R-Programm besteht aus Titeln zu Theologie, Religion, Geschichte, Altertumswissenschaft, Philosophie und Philologie. „Die fachlichen Schwerpunkte liegen nah beieinander, ohne sich zu überschneiden“, erklärt V&R-Geschäftsführerin Carola Müller. „So können wir Autoren in der Gruppe bessere Angebote machen, weil wir auf ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Breiterer Auftritt im engen Markt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der automatische Ermittler: So ist der Chatbot zu »Schwesterherz« entstanden  …mehr
  • E-Book-Herstellung: Wunsch und Wirklichkeit  …mehr
  • „Wirklich erfolgreiche Apps lösen sich vom linearen Charakter des Buches“  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    2
    Ruiz Zafón, Carlos
    S. Fischer
    4
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    5
    Suter, Martin
    Diogenes
    18.04.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten