Webinar: Dem Leser auf der Fährte

reader analytics

Anders als im Internet, wo Webseitenbetreiber mit Werkzeugen wie Google Analytics viele Informationen zum Nutzerverhalten sammeln können, ist der Buchleser für die Verlage weitestgehend eine black box. Neue Angebote ermöglichen jetzt aber den Einblick in das Leseverhalten der Kunden. In einem Webinar zeigt buchreport Chancen und Grenzen der Methode und wirft einen Blick in die Analytics-Welt des SPIEGEL.

Agenda:

1. Andrew Rhomberg: Chancen und Grenzen von Reader Analytics

– Was ist Reader Analytics?

– Welche Ziele und Anwendungsszenarien hat die Auswertung von Leserdaten?

– Welche Grenzen haben Reader Analytics?

– Erste Erkenntnisse aus den Jellybooks-Pilotprogrammen in Großbritannien, Deutschland und den USA

2. André Basse: Blick über den Tellerrand: Wie DER SPIEGEL Reader Analytics einsetzt

– Wie wird Reader Analytics beim SPIEGEL eingesetzt? Eine Zwischenbilanz

– Welche Ziele verfolgt der Verlag dabei?

– Perspektiven/Weiterentwicklung

Zielgruppe: Verlage (Vertrieb, Marketing, Lektorat, Unternehmensentwicklung)

Termin: Mittwoch, 5. Oktober, 13 bis 14 Uhr

Dauer: ca. 60 Minuten

Kosten: 69 Euro für Abonnenten, 99 Euro für Nicht-Abonnenten (zuzüglich MwSt)

Referenten:

andrew_rhomberg

Andrew Rhomberg ist Gründer des britischen Analytics-Anbieters Jellybooks. Zu den Verlagen, für die Jellybooks Leserdaten sammelt, gehören die Verlagsgruppen Random House , Bonnier, Faber & Faber, Simon & Schuster und Elsevier.

andre_basse

André Basse ist Geschäftsführer des SPIEGEL Tech Lab. Die SPIEGEL-Tochter konzipiert und weiterentwickelt Mobil- und Web-Angebote der Verlagsgruppe.

 

 

Sie möchten gerne die Preisvorteile für Abonnenten nutzen? Klicken Sie hier, um ein buchreport-Abonnement zu bestellen und sparen Sie schon bei dieser Webinaranmeldung.

(Telefon für Rückfragen)
(nur für Firmen außerhalb Deutschlands)
(falls vorhanden)

Möchten Sie zusammen mit Ihren Kollegen am Webinar teilnehmen?

Gruppenrabatte erfragen Sie bei Ariane Hecker, hecker@buchreport.de

Sie erhalten eine E-Mail mit einer Bestätigung für Ihre Unterlagen. Die Rechnung wird nach dem Ende des Webinars verschickt.

Stornierungen 

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung verbindlich ist. Bei Stornierungen bis 5 Tage vor der Veranstaltung werden 50% und danach 100% der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Ein Ersatzteilnehmer kann von Ihnen jederzeit gestellt werden.

Die Bestimmungen des Datenschutzrechtes werden beachtet. Diese Einverständniserklärung kann ich jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien GmbH & Co. KG widerrufen.

* Diese Angaben sind notwendig

Was ist ein Webinar?

Ein Webinar ist ein Seminar, das über das Internet gehalten wird. Die Teilnehmer erhalten einen Link zu einer Webseite, die den Zugang zum Webinar verschafft. Dort werden Folien präsentiert, außerdem können die Teilnehmer miteinander diskutieren. Das Tonsignal können sich die Teilnehmer über das Telefon oder ein Headset (Kopfhörer mit Mikrofon) übermitteln lassen. Im Anschluss an das Webinar erhalten die Teilnehmer einen Link zur Videoaufzeichnung des Webinars.

Haben Sie noch Fragen? Bitte wenden Sie sich an Daniel Lenz, lenz@buchreport.de Tel +49 (0) 231 9056-204

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Webinar: Dem Leser auf der Fährte"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften