PREMIUM

Noch weiße Flecken auf der kulinarischen Landkarte?

Noch weiße Flecken auf der kulinarischen Landkarte?

Das Spektrum an Länderkochbüchern auf dem deutschen Buchmarkt ist denkbar weit, wobei es sich um keine trennscharfe Kategorie handelt, denn auch Regionen oder Städte werden kulinarisch bereist. Vielfalt ohne Vollständigkeit lautet entsprechend das Motto in der eigenen Warengruppe „Länderküchen“, in der „Jerusalem“ des israelisch-britischen Kochs und Kochbuchautors Yotam Ottolenghi (bei Dorling Kindersley) das Ranking der meistverkauften Titel der vergangenen zwölf Monate anführt.

Allerdings fehlt in dieser Aufstellung ein Titel, der eigentlich zu den Top 5 zählen würde: „Persiana“ (Hölker), der unter der Warengruppe „Essen & Trinken“ geführt wird. Das Buch, das sich weltweit 250.000-mal verkauft hat, kommt in Deutschland auf ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Noch weiße Flecken auf der kulinarischen Landkarte?"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Adler-Olsen, Jussi
dtv
2
Ruiz Zafón, Carlos
S. Fischer
3
Suter, Martin
Diogenes
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Barnes, Julian
Kiepenheuer & Witsch
20.03.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten