Bücherhotels liegen im Trend

Buchhandlung_Schloss_Elmau_05.jpg

Ingeborg Pragers Buchhandlung im Schloss Elmau (Foto: Thomas Straub)

Bücherhotels sind bei lesefreudigen Urlaubern beliebt. Die Auswahl reicht vom Gutshof bis zum Schloss. Hoteliers ermöglichen es, auf den Spuren von Literaturnobelpreisträgern zu wandeln oder zwischen 300.000 Büchern zu stöbern. SPIEGEL ONLINE stellt fünf Unterkünfte vor, die das Thema Literatur auf unterschiedliche Weise umsetzen. Unter anderem wird auch Schloss Elmau vorgestellt: Das Luxushotel ist unter Literaturfreunden für Ingeborg Pragers Buchhandlung bekannt, die buchreport auch schon in seiner Serie „Meine Buchhandlung“ vorgestellt hat. Statt Bestsellern hat sich die Buchhändlerin auf das besondere Buch spezialisiert und organisiert Lesungen mit Literaturgrößen.

So unterschiedlich die Konzepte der Bücherhotels auch sind, haben sie gemeinsam, dass in allen Unterkünften das gedruckte Buch im Mittelpunkt steht und digitales Lesen kaum eine Rolle spielt.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Bücherhotels liegen im Trend"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.