Doppelplatzierung für Archer

Jeffrey Archer ist die neue Nr. 1 auf der SPIEGEL-Bestsellerliste Taschenbuch-Belletristik. Das historische Familienepos „Im Schatten unserer Wünsche“ ist der vierte Band der Clifton-Saga, die auf sieben Titel ausgelegt ist. Die Reihe erscheint in Deutschland bei Heyne.

Die Handlung des vierten Bandes ist 1957 in Bristol angesiedelt. Emma Clifton wird die Vorsitzende der Barrington Schifffahrtsgesellschaft und kann so Macht über die Gesellschaft gewinnen. Doch der Autounfall ihres Sohnes Sebastian überschattet das Leben von Emma und ihrem Mann Harry.

Für den britischen Autor ist es bereits die zweite Nr.-1-Platzierung in diesem Jahr. Mit „Erbe und Schicksal“, dem dritten Teil der Saga, führte Archer die Bestsellerliste im Frühjahr fünf Wochen lang an. Der Titel hält sich seit 22 Wochen im Ranking und belegt aktuell Platz 26.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Doppelplatzierung für Archer"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. In unserer Mediathek finden Sie alle verfügbaren Webinar-Videos.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Link, Charlotte
Blanvalet
2
Korn, Carmen
Kindler
4
Zeh, Juli
Luchterhand
5
Falk, Rita
dtv
08.10.2018
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Oktober - 24. Oktober

    Neocom 2018

  2. 24. Oktober - 26. Oktober

    Medientage München 2018

  3. 1. November - 30. November

    Buchmesse Istanbul

  4. 5. November - 6. November

    VDZ: Publishers‘ Summit 2018

  5. 6. November

    Kindermedienkongress