PREMIUM

Basteln am Pressefilter

Blendle-Gründer Alexander Klöpping hat die Jubelmeldung bereits vor einigen Wochen verbreitet: Der Digitalkiosk habe mehr als eine Million registrierte Nutzer. Implizite Schlussfolgerung: Die Idee, die Gesamtpakete Zeitung/Zeitschrift aufzulösen und Artikel auf einer Online-Plattform einzeln für Kleinbeträge anzubieten, hat Potenzial als massentaugliches Konzept.

Blendle ist mittlerweile seit einem Jahr auch in Deutschland aktiv und gehört zu Anbietern, die wie auch Pocketstory und Readly versuchen, neue Vertriebsmodelle für Presseerzeugnisse zu etablieren.

Blendle wurde vor zweieinhalb Jahren von Klöpping und seinem Gründer-Kompagnon Marten Blankenstejn zunächst in den niederländischen, dann in den deutschen Markt gebracht. Aktueller Stand:

  • Seit März sind sie auch ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Basteln am Pressefilter"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften