»The Light Between Oceans« neu im Kino

»The Light Between Oceans« neu im Kino

2012 veröffentlichte die Australierin M.L. Stedman ihren Erstling „The Light Between Oceans“, der im Folgejahr unter dem Titel „Das Licht zwischen den Meeren“ in Deutschland von Limes herausgegeben wurde. Bis heute ist ihr Debüt in 35 Sprachen übersetzt worden. Nun liegt die Kinofassung des weltweiten Bestsellers vor (Foto: Constantin Film), den Blanvalet zu diesem Anlass mit Filmcover neu aufgelegt hat.

Zum Inhalt: im Jahr übernimmt Tom Sherbourne (Michael Fassbender) einen Posten als Leuchtturmwärter und zieht mit seiner Frau Isabel (Alicia Vikander) an die Küste Australiens. Eines Tages rettet er ein Baby aus dem Boot eines Schiffbrüchigen, das fortan bei ihnen aufwächst. Doch irgendwann treffen sie auf eine Frau, die die wahre Mutter des Kindes sein könnte.

„The Light Between Oceans“
Filmstart: ab 8. September

Hier ist der Trailer:

Weitere Filmstarts mit Buchbezug am 8. September:

„Nerve“

Ein neues Online-Spiel lockt junge Spieler mit tollen Preisen an und verlangt dafür die Absolvierung von immer neuen Challenges vor den Augen der Community. Vee (Emma Roberts) ist zwar anfangs skeptisch, entwickelt sich aber an der Seite ihres Game-Partners Ian (Dave Franco) schnell zu einem Star der Szene. Doch die Aufgaben werden immer heikler. Kann Vee noch aussteigen?

Die Vorlage für diesen „Zeitgeist“-Thriller lieferte die US-Amerikanerin Jeanne Ryan mit ihrem 2012 veröffentlichten Debütroman „Nerve“. In Deutschland ist das Buch zunächst 2013 bei cbt unter dem Titel „Das Spiel ist aus, wenn wir es sagen“ erschienen. Zum Filmstart wurde der Roman als „Nerve – Das Spiel ist aus, wenn wir es sagen“ und mit Filmcover neu aufgelegt. Ryans zweiter Roman „Charisma“ liegt noch nicht auf Deutsch vor.

Hier die Vorschau:

„Molly Monster – Der Kinofilm“

Die kleine Monsterin Molly bekommt ein Geschwisterchen. Doch dass die Eltern sie zu Hause lassen wollen, während sie zur Eierinsel fahren, um das Ei auszubrüten, passt Molly gar nicht. Kurzerhand tritt sie mit ihrem Freund Edison auch die Reise zur Eierinsel an.

Die Geschichten von Molly Monster stammen aus der Feder von Ted Sieger. „Das große Buch zum Film“ und „Meine liebsten Gutenachtgeschichten“ liegen bei Panini Books vor. Weitere „Molly Monster“-Titel, wie „Die Superzahnbürste“ oder „Riesenspaß mit Pupsbohnen“, erscheinen bei Ellermann.

Hier ist der Trailer:

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»The Light Between Oceans« neu im Kino"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.