Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Jury des Open Mike Festivals steht fest

Die Jury des 24. open mike ist benannt: Lutz Seiler, Saša Stanišić und Inger-Maria Mahlke werden beim öffentlichen Finale des Wettbewerbs für junge Literatur vom 11. bis 13. November 2016 im Heimathafen Neukölln in Berlin über die Preisträger entscheiden.

Inger-Maria Mahlke war 2009 Preisträgerin des open mike. 2010 erschien ihr Debüt „Silberfischchen“, wofür sie den ersten Debütpreis des HarbourFront-Literaturfestivals erhielt. 2012 erhielt sie den Ernst-Willner-Preis in Klagenfurt für einen Auszug aus ihrem zweiten Roman „Rechnung offen“, der im Frühjahr 2013 im Berlin Verlag erschien und von der Kritik hochgelobt wurde. Ihr letzter Roman „Wie ihr wollt“ (Berlin Verlag) war 2015 für die Shortlist deutschen Buchpreis nominiert.

Lutz Seiler gilt als einer der herausragenden deutschen Autoren der Gegenwart. Er schreibt Lyrik, Prosa und Essays, sein Werk wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis, dem Fontane-Preis und dem Uwe-Johnson-Preis. 2010 wurde er für den Erzählband „Die Zeitwaage“ für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Für sein 2014 erschienenes Romandebüt „Kruso“ (Suhrkamp) erhielt er den Deutschen Buchpreis.

Saša Stanišić‘ Debütroman „Wie der Soldat das Grammofon repariert“ begeisterte 2006 Leser und Kritik gleichermaßen und wurde in 31 Sprachen übersetzt. Sein zweiter Roman „Vor dem Fest“ war 2014 ein Bestseller und ist mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, u.a. dem Preis der Leipziger Buchmesse. In diesem Jahr erschien sein Erzählband „Fallensteller“ (Luchterhand).

In diesem Jahr wurden rund 550 gültige Texte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für den open mike eingesandt. Sechs Lektorinnen und Lektoren aus deutschsprachigen Verlagen, Anvar Cukoski (Piper Verlag, München), Dr. Rainer Götz (Droschl Verlag, Graz), Albert Henrichs (Fischer Verlag, Frankfurt), Marion Kohler (DVA, München), Esther Kormann (Galiani Verlag, Berlin) und Daniela Seel (kookbooks, Berlin) sichten derzeit die anonymisierten Einsendungen und wählen bis zu 22 Nachwuchsautorinnen und -autoren aus, die am 12. und 13. November beim open mike ihre Texte dem Publikum und der Jury präsentieren. Die Jury kann drei Preise vergeben, einen davon für Lyrik. Die Preise sind mit insgesamt 7.500 EUR dotiert.

Die Wettbewerbstexte erscheinen im November als Anthologie im Allitera Verlag.

Der open mike ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Literaturwerkstatt Berlin/Haus für Poesie und der Crespo Foundation in Zusammenarbeit mit dem Allitera Verlag und dem Heimathafen Neukölln. Mit freundlicher Unterstützung durch den Fachbereich Kultur des Bezirksamtes Neukölln.

Weitere Informationen unter www.literaturwerkstatt.org

Für Rückfragen und Informationen:

Literaturwerkstatt Berlin/Haus für Poesie

Jutta Büchter

Tel: 030. 48 52 45 44

E-Mail: openmike@literaturwerkstatt.org

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Jury des Open Mike Festivals steht fest"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 26. November - 5. Dezember

    Buchmesse Guadalajara

  2. 30. November - 5. Dezember

    Moscow non/fictioN° 18

  3. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften