dtv will Literaturbegeisterung honorieren

Das Team des „Lesekreis-Portals“

In tausenden von Lesekreisen tummeln sich deutschlandweit Bücherfreunde. Eine direkte Ansprache dieser eigentlich dankbaren Zielgruppe durch Verlage erfolgt aber kaum bis gar nicht. Vor zwei Wochen hat dtv eine Plattform gelauncht, die eine Beziehung zwischen dem Verlag und den Lektürezirkeln schaffen soll.

Das „Lesekreis-Portal“ versammelt ergänzendes Hintergrundmaterial zu besonders lesekreistauglichen Titeln, beispielsweise Texte zur Entstehungsgeschichte, einführende Essays oder Interviews mit den Autoren. Zum Start hat dtv Material zu zehn Titeln bereitgestellt.

Im Interview mit Literaturcafé.de erklärt Annika Schneeweiss aus dem Projektteam die Motivation von dtv: „Die Idee ist entstanden, weil wir zahlreiche Anfragen nach zusätzlichen Informationen zu Autoren und ihren Büchern bekommen, die in Lesekreisen besprochen werden.“ Beim Erstellen der Materialien habe das Team „ganz bewusst auf didaktische Ansätze verzichtet. Lesekreis-Leser wollen keinen Fragenkataloge abarbeiten, sondern sich mit Neugier und Lust auf einen Text einlassen“, weiß Schneeweiss.

Sie sieht großes Potenzial für eine gelingende Leserbindung. „Das Schönste ist: Bei diesen Lesern muss man nicht für Bücher werben. Sie haben sie schon entdeckt und unser Angebot ist eine Form, dies als Verlag zu honorieren.“

Foto: dtv

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "dtv will Literaturbegeisterung honorieren"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    2
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    3
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    4
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    5
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    06.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau

    2. 20. November

      Geschwister-Scholl Preis