Kleinkunst in der Buchhandlung Schmid

Hans Grünthaler mischt in der Kulturszene der bayerischen Kleinstadt Schwabmünchen mit: Er baut in seiner Buchhandlung Schmid (145 qm) regelmäßig eine Bühne auf und setzt mit Lesungen, Konzerten und Kabarett Akzente im lokalen Veranstaltungskalender.

Angefangen hat Grünthaler mit Autorenlesungen, die musikalisch begleitet werden. „Der Entertainmentfaktor ist heute entscheidend“, findet er. Ein musikalisches Rahmenprogramm senke zudem die ein oder andere vorhandene Hemmschwelle, „auch wenn es durch die Gagen natürlich etwas teurer wird“. Schnell entstanden Kontakte zur lokalen und regionalen Musikszene und Konzerte wurden zum festen Bestandteil der Schmid’schen Veranstaltungsreihe. Nach eigener Aussage muss Grünthaler kaum noch für Auftritte anfragen: „Die Bookingagenturen bieten mir ihre Künstler an, weil sich herumgesprochen hat, dass sie hier gut betreut werden.“ Zudem gebe es in der Region nicht allzu viele Auftrittsmöglichkeiten.

Seit Musik und Kabarett zum Veranstaltungsportfolio gehören, hat sich die Schlagzahl deutlich erhöht: Im Herbstprogramm von September bis Dezember finden fast im Wochenrhythmus Veranstaltungen für bis zu 70 Gäste statt. Ein „grenzwertiges“ Pensum, das nur mit einem engagierten Team gestemmt werden könne. Veranstaltungen werden ein halbes Jahr im Voraus geplant, die Werbeflyer liegen mindestens 2 Monate vorher aus.

Die Kleinkunstbühne wird gut angenommen und sorgt für Aufmerksamkeit, die der Buchhandlung zugute kommt. Ein zweites finanzielles Standbein ist sie aber nicht: „In unserer Größenordnung von 20 bis 30 Veranstaltungen kann das Ziel am Jahresende nur die schwarze Null sein.“

 

Foto: Matthias Baumgartner

Kommentare

2 Kommentare zu "Kleinkunst in der Buchhandlung Schmid"

  1. Toll, dass es das noch gibt! Und sogar in so relativ kleinen Orten wie SMÜ. Chapeau! Preiswürdig!

  2. Ich finde dies ein sehr tolles Engagement, welches Herr Grünthaler in seiner Buchhandlung Schmid in Schwabmünchen mit dieser von ihm etablierten Kleinkunstbühne zum zusätzlichen Arbeitspensum in der Buchhaandlung leistet.
    Und hinter ihm ist ein doch eingespieltes Team, dass sich dafür begeistert.
    Diese Lesungen u. a. und auch das Kabarett beleben einfach das Flair seiner Buchhandlung und das Ganze wirkt in den jeweiligen Tagesablauf der Buchhandlung hinein.
    Es gelingt aber alles nur, wenn alle Beteiligten im Team und Herrn Grünthaler, als Inhaber der Buchhandlung, sozusagen gemeinsam ihre Freude an diesen Veranstaltungen teilen und zusammen da auch mit Schwung dabei sind.
    Die Buchhhandlung Schmid zeigt also sehr genau was heute alles noch möglich ist und auch sein kann, wenn man sich Ziele steckt und diese dann verwirklichen will.
    Die Kleinkunstbühne in der Buchhandlung Schmid ist sicher auch zuerst ein Ort und ein Treffpunkt, wo Gleichgesinnte sich sehen, austauschen und auch zusammen etwas gestalten wollen.
    Zudem findet hier auch eine Kommunikation statt, wo eben dann z. B. in Lesungen Bücher im Mittelpunkt stehen. Da geht es auch um eine Umsetzung von einem kulturellen Geschehen, dass in der Buchhandlung Schmid mit einer doch auch ganz persönlichen Note von Herrn Grünthaler und seinem Team dort angeboten wird.
    Und außerdem sind diese ganzen Veranstaltungen schon fest im Terminkalender der Buchhandlung Schmid richtig vorgemerkt und alles läuft sozusagen nach festen Planungen und Vorstellungen ab.
    Es ist auch darauf hinzuweisen, dass sich bei diesen Lesungen, Konzerten und anderen Darbietungen der Kleinkunstbühne auch Menschen verschiedenen Alters zusammen in die Buchhandlung kommen. Und dies ist ein sehr wichtiger Gesichtspunkt in der Begegnung von doch unterschiedlichen Generationen.
    An dieser Stelle ist Herrn Grünthaler und seinem Team auch weiterhin im übertragenen Sinne ein gutes Händchen für den weiteren Erfolg der Kleinkunstbühne in seiner Buchhandlung Schmid zu wünschen.
    Herr Grünthaler bleiben Sie da am Ball, denn Sie haben für sich und Ihrem Team etwas für Ihre Buchhandlung und Schwabmünchen gefunden, was jetzt einfach dazu gehört und nicht mehr wegzudenken ist.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
28.11.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 8. Dezember - 9. Dezember

    Zukunftsforum Zeitschriften