PLUS

Vorfahrt für Bildung und Fachinformation

Die globale Verlagsszene hat sich 2015 noch stabiler aufgestellt. Zum 16. Mal veröffentlicht buchreport das Ranking der größten Buchkonzerne. Bildung und Fachinformation geben den Ton an, Pearson bleibt die Nummer 1.

Ein Fazit vorneweg. Was sich bei der Vermessung des globalen Buchmarkts mit den 2014er Zahlen schon angedeutet hatte, bestätigt sich beim aktuellen Blick aus der Vogelperspektive: Die weltgrößten Buchunternehmen sind hinsichtlich des wirtschaftlichen Volumens so stabil aufgestellt wie schon lange nicht mehr.

Die im buchreport-Ranking der „Weltgrößten Buchverlage“ erfassten 52 Verlage haben 2015 mit ihren Buch- und Fachinformationsangeboten addiert knapp 64 Mrd Euro umgesetzt. Rein rechnerisch entspricht das einem ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Vorfahrt für Bildung und Fachinformation"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Digitalisierung: Keine Angst vor der Cloud!  …mehr
  • Künstliche Intelligenz: Wie Verlage von Schreibrobotern profitieren können  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Schätzing, Frank
    Kiepenheuer & Witsch
    2
    Klüpfel, Volker; Kobr, Michael
    Ullstein
    4
    Moyes, Jojo
    Wunderlich
    5
    Schirach, Ferdinand
    Luchterhand
    22.05.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten