PLUS

Wie sich Wittwer als Event-Buchhandlung aufstellt

Wie sich Wittwer als Event-Buchhandlung aufstellt

Stuttgart ist und bleibt ein hart umkämpftes Buchhandelspflaster. Die Traditionsbuchhandlung Wittwer bindet Kunden mit zahlreichen Aktionen. Geschäftsführer Rainer Bartle erklärt sein Konzept und gibt Praxistipps. Wie fällt man auf, wie bleibt man attraktiv, vor allem wenn der Wettbewerb am heimischen Standort wächst? Das Traditionsbuchhaus Wittwer in Stuttgart hat damit hinreichend Erfahrung. Filialist Hugendubel bereitete dem Wittwer-Haupthaus in der Königstraße zunächs…


Stuttgart ist und bleibt ein hart umkämpftes Buchhandelspflaster. Die Traditionsbuchhandlung Wittwer bindet Kunden mit zahlreichen Aktionen. Geschäftsführer Rainer Bartle erklärt sein Konzept und gibt Praxistipps.

Wie fällt man auf, wie bleibt man attraktiv, vor allem wenn der Wettbewerb am heimischen Standort wächst? Das Traditionsbuchhaus Wittwer in Stuttgart hat damit hinreichend Erfahrung.

Filialist Hugendubel bereitete dem Wittwer-Haupthaus in der Königstraße zunächst von 2008 bis 2015 auf 4000 qm großflächig Konkurrenz. Ein Jahr nach der Schließung kündigte Hugendubel an, 2017 auf 500 qm in ein neu entstehendes zentrales Einkaufszentrum zurückzukehren. Unterdessen hat Regionalfilialist Osiander 2012 ebenfalls in zwei neuen Einkaufscentern Fuß gefasst und wird 2017 auch in der Innenstadt auf einer repräsentativen Fläche von 700 qm verstärkt Präsenz zeigen.

Ein Mittel, um sich in diesem Umfeld zu positionieren, sind für Wittwer Inszenierungen und Veranstaltungen. Etwa 140 Termine bietet die Buchhandlung ihren Kunden im Jahr an.

Langfristige Planung

Geschäftsführer Rainer Bartle verfolgt dafür mit einem dreiköpfigen Team einen stringenten Marketingplan. Termine werden langfristig für das ganze Jahr geplant, das Feintuning erfolgt jeweils sechs Monate im Voraus. Am Anfang stehen grundsätzliche Überlegungen zur Marktpositionierung: Wer sind wir? Was können wir?

Nachdem das Team Ideen ausgearbeitet hat, nimmt es Kontakt zu Verlagen und weiteren Kooperationspartnern auf, von deren Seite oftmals weitere…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Jetzt lesen, später zahlen

  • Jetzt kaufen

    Stimmen Sie einfach zu, später zu zahlen.
    Keine Vorabregistrierung. Keine Vorauszahlung.

  • Sofort lesen

    Greifen Sie sofort auf Ihren Kauf zu.
    Sie kaufen nur diesen Beitrag. Kein Abo, keine Gebühren.

  • Später zahlen

    Kaufen Sie mit LaterPay, bis Ihre Rechnung 5 EUR erreicht. Erst dann müssen Sie sich registrieren und bezahlen.

Hier erfahren Sie mehr zum Kauf von Einzelartikeln über buchreport.plus.
powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wie sich Wittwer als Event-Buchhandlung aufstellt"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau