Lakonisch und ergreifend

Der in Darmstadt geborene Schriftsteller Jan Koneffke (Foto: Reinhard Öhner, Wien) erhält in diesem Jahr den mit 15.000 Euro dotierten Uwe-Johnson-Preis für seinen Roman „Ein Sonntagskind“ (Galiani Berlin). Koneffke über seine aktuelle Lektüre: „‚Das bisschen, was ich lese, schreib ich mir allein‘, flunkerte Karl Kraus. Der hinterließ allerdings ein Werk von 22.000 Seiten. Da ich das nicht schaffen werde, lese ich viel, meistens bis zu sieben Bücher parallel, die einen für die Romanrecherche, die anderen, um sie zu besprechen. Und dann gibt es noch die Lektüre zu meiner höchstpersönlichen Unterhaltung (was nicht mit Unterhaltungsliteratur zu verwechseln ist!). Die Wahl verdankt sich dem Zufall. Oder einer Geschichte, die mich anspricht. Der Zufall wollte es, dass der italienische Autor Andrea Bajani zurzeit mein Nachbar im Internationalen Künstlerhaus Villa Concordia ist. Ein liebenswerter Mensch. Die Geschichte seines Buches ‚Lorenzos Reise‘ zog mich an. Es geht um einen jungen Italiener, der zur Beerdigung seiner Mutter in die rumänische Hauptstadt Bukarest reisen muss. Bajani erzählt lakonisch und ergreifend von Kindheitsverletzungen und enttäuschter Liebe durch die Sucht nach Erfolg und Geld – im Spiegel eines armen osteuropäischen Landes.“

Andrea Bajani Lorenzos Reise, 220 S., 14,90  €, dtv premium, ISBN 978-3-423-24866-2

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Lakonisch und ergreifend"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Vertrauensmaschine« Blockchain – was sie für Wissenschaft und Verlage bedeutet  …mehr
  • Mustererkennung im Lektorat: Eine realistische Option?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Robert Seethaler
    Hanser, Berlin
    2
    Frank Schätzing
    Kiepenheuer & Witsch
    3
    Jochen Gutsch, Maxim Leo
    Ullstein
    5
    Volker Klüpfel, Michael Kobr
    Ullstein
    16.07.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 3. August - 12. August

      25. Bienal do Livro, Buchmesse Brasilien

    2. 11. August - 13. August

      Nordstil Sommer

    3. 21. August - 25. August

      Gamescom

    4. 22. August - 26. August

      Buchmesse Peking

    5. 25. August - 27. August

      Maker Faire Hannover