PLUS

Hohes Tempo auf der Multichannel-Schiene

Rund 3 Mrd Euro haben die Deutschen 2015 für Spielwaren ausgegeben. Der Spielwareneinzelhandel rechnet optimistisch mit weiterem Wachstum.

Wenn es um die Wünsche der lieben Kleinen geht, wird nicht gespart: Mit einem Gesamtumsatz von rund 3 Mrd Euro zu Endverbraucherpreisen hat der Spielwareneinzelhandel 2015 ein Rekordjahr bejubelt (2014: 2,8 Mrd Euro). „Wir legen jedes Jahr zu und sind darüber selbst erstaunt“, kommentiert Willy Fischel, Geschäftsführer vom Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels (BVS), die Vitalwerte mit Blick auf andere Konsumgütersparten, die davon nur träumen.

Für Buchhändler können Spielwaren somit eine interessante Option sein, auch wenn bislang ein eher geringer Warenanteil über die Vertriebsschiene ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Hohes Tempo auf der Multichannel-Schiene"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Marketing Automation funktioniert auch mit wenigen Daten  …mehr
  • Welche IT ein Publikumsverlag wirklich braucht  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    2
    Nesbø, Jo
    Ullstein
    3
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    4
    Regener, Sven
    Galiani
    18.09.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 27. September

      Webinar: Virtuelle Teams

    2. 4. Oktober - 5. Oktober

      Buchmesse Madrid

    3. 9. Oktober

      Deutscher Buchpreis

    4. 11. Oktober - 15. Oktober

      Frankfurter Buchmesse

    5. 15. Oktober

      Friedenspreis des deutschen Buchhandels 2017