PLUS

Breiter vertreten

Der Frechverlag hat seine Produktpalette in den letzten Jahren in Richtung Nonbooks, Buch-Plus-Kombination und Spielwaren ausgebaut. Um den Vertrieb von Kinder-Kreativ-titeln, Mitmachprodukten und Co. anzukurbeln, kooperiert der Verlag jetzt mit Simm Spielwaren (Roth bei Nürnberg), die seit 1967 Spielwaren produzieren und vertreiben. Frech will damit die Vertriebswege verbreitern und auch Händler außerhalb des Buchhandels besser erschließen.

Simm bietet das gesamte Verlagsprogramm an, Faktur und Auslieferung der Aufträge erfolgt über Frech. Die Kooperation beinhaltet außerdem gemeinsame Markenauftritte auf branchenüblichen Messen und Veranstaltungen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Breiter vertreten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Neu: IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Von der Prozess-Analyse zur Prozess-Steuerung  …mehr
  • Digitalisierung: »Ich sehe branchenweite Ratlosigkeit«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    2
    Leon, Donna
    Diogenes
    3
    Tolkien, J.R.R.
    Klett-Cotta
    4
    Adler-Olsen, Jussi
    dtv
    5
    Ferrante, Elena
    Suhrkamp
    19.06.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 21. Juni - 25. Juni

      Bachmannpreis 2017

    2. 23. Juni - 25. Juni

      Jahrestagung LG Buch

    3. 24. Juni - 25. Juni

      Jahrestagung IG Unabhängiges Sortiment (ehemals AkS)

    4. 28. Juni

      Book meets Film

    5. 29. Juni - 2. Juli

      Mainzer Minipressen-Messe