Lifestyle-Auftritt für den Restauflagen-Shop

Der MA-Spezialist Jokers hat kürzlich seine erste Filiale in einem neuem Look eröffnet (Fotos: Jörg Pruß). Das modern daherkommende Ladenkonzept wurde auf 70qm in der Düsseldorfer Nordstraße umgesetzt. Demnächst soll ein weiterer Laden in der Münchner Türkenstraße folgen.

„Jokers setzt bei seinem neuen Auftritt auf Naturtöne, warme Farben und kommt zugleich sehr modern, zeitgemäß und stylish daher“, wirbt Weltbild in einer Mitteilung für den zur Gruppe gehörenden Restauflagen-Shop. Die Details:

  • In dem 70-qm-Laden in Düsseldorf werden 2000 Buchtitel präsentiert.
  • Holztöne und schlichte Regale dominieren das Bild.
  • Mit zusätzlichen „Schaufensterelementen“ in den Regalen kann Filialleiter Uli Oetter einzelne Titel besonders in Szene setzen.
  • Der Schriftzug „Jokers – Bücher für Düsseldorf“ hinter dem Kassentresen soll lokale Verbundenheit ausstrahlen.
  • Wandbeschriftungen dienen der besseren Orientierung. Themenschwerpunkte sind u.a. „Kultur“, „Psychologie und Gesundheit“, „Reisen“, „Garten und Natur“ sowie „Kinder- und Jugendbuch“.

Die neue Filiale strahle Ruhe und Wertigkeit aus, ist Dirk Brettschneider überzeugt. Als Geschäftsführer Weltbild Filialvertrieb ist er verantwortlich für die Marke Jokers. Für den frischen Auftritt wurden diese Dienstleister an Bord geholt:

  • Die Münchner Innenarchitektin Beatrice Foit entwarf das Konzept.
  • Ikraam Chaar war ausführende Architektin. 
  • Contour Ladenbau (Dresden) war für den Ladenbau verantwortlich.

Kommentare

1 Kommentar zu "Lifestyle-Auftritt für den Restauflagen-Shop"

  1. Es bleibt jetzt abzuwarten, wie sich die neu gestaltete Jokers-
    Buchhandlung mit der völlig anders konzipierten Ladenein-
    richtung in Düsseldorf durchsetzen wird.
    Johers war ja da immer bisher für Überraschungen in der
    Präsentation der Bücher sehr einfallsreich.
    Und man wird dann auch bald (nach dieser Ankündigung im Text)
    in München-Schwabing in der Türkenstraße sehen, wie Jokers
    da sein Sortiment mit preiswerten Büchern dort zeigen wird.
    Man kann also für Veränderungen in Düsseldorf und München-Schwabing gespannt sein.
    Gerade im Buchhandel liegt es oft an den Akteuren, die ja dann ganz plötzlich den umkämpften Markt beleben.
    Jokers gehört zwar zur Weltbild-Gruppe, hat aber in der Vergangenheit so ab und an auch ganz aufgeschlossene Änderungen im Konzept vorgelegt, die bei den Kunden/innen angenommen wurden.
    Und sicher ist heute eine gute und übersichtliche Gestaltung der Ladeneinrichtung sehr von Vorteil, denn dadurch wirken auch die Bücher mehr einladend auf die Leser/innen.
    Dazu gehört auch selbstverständlich eine Lichteinwirkung der
    Beleuchtung im Geschäft und eine wirksame Ausleuchtung der
    Schaufenster dazu.
    Und zudem sind auch öfters wechselnde Auslagen in den Schaufenstern eine effiziente Darstellung der Bücher in ihren
    Gruppen, z. B. Kinderbücher, Bildbände usw.
    Jedenfalls ist Jokers in Düsseldorf und dann auch demnächst in München-Schwabing ein guter Start zu wünschen.
    In erster Linie hat Jokers bei den im Preis herabgesetzten Büchern eine Chance, die auch weiterhin ausbaubar wäre.
    Man muss da nur mit der Zeit gehen und wissen was die Leser/innen an Lektüre wünschen und auchen.
    Eine Übersichtlichkeit in den Regalen ist da nur von Vorteil und man benötigt sicher nicht eine in der Verkaufsmenge große Stapel von Büchern.
    Auch da lässt sich mit Überlegung und einer genauen Taktik im Einkauf gut sortieren.
    Wenn man da als Buchhändler/in ein gutes Händchen im Einkauf und in den Kundenwünschen hat, dann kann dies nur für Jokers ein Gewinn sein.
    Auch ein Bucheinkauf kann zu einer Begeisterung bei den Lesern werden. Doch dafür benötigt man auch ein Gespür. Und nach vorne offen gibt es da sicher Chancen, die man sehen kann und auch wahrnehmen sollte, denn Bücher sollten bei Jokers auch von ihrem Inhalt von den Buchhändlern/innen dort gut verkauft werden können.
    Eine Identifizierung mit Jokers, wie ja mit jeder anderen Buchhandlung auch, ist da eben notwendig.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien