Bekannte Techniken neu beleben

Derzeit sind Produkte von ArsEdition bei der jungen Zielgruppe und deren Eltern besonders beliebt. An der Spitze der Themenbestsellerliste „Kreatives für Kinder“ steht zwar weiterhin das „Fingerstempeln für kleine Künstler-Set“ von Bassermann, aber dahinter ist das Münchner Verlagshaus mit 6 Titeln in den Top 15 vertreten. „In unserem Programm, aber auch bei den anderen Verlagen in diesem Segment, ist gerade zu beobachten, dass die eigentlich altbekannten und bewährten Techniken wie das Stickern oder auch die Kritz-Kratz-Methode durch die aktuelle Themenvielfalt sowie durch das Besetzen neuer Themenfelder belebt werden“, sagt Heike John, die als Programmleiterin für die Bereiche Kinderliteratur, Kindersachbuch und Kinderbeschäftigung zuständig ist.

Im Gegensatz zu anderen Kreativtechniken begeisterten sich auch Jungen fürs Stickern und Kratzen. Darauf deuten auch die beiden zielgruppenaffinen Titel „Meine Fußball-Sticker“ (ArsEdition) und „Kreativ-Kratzel Pocket Art. Fußball“ (Loewe) auf Platz 5 und 6 der Themenbestsellerliste hin. Die Verlage freut’s: „Das bietet natürlich viele Möglichkeiten.“

Dafür sind den Preisen in dem Segment Grenzen gesetzt, „da es sich hierbei zumeist um Verbrauchsgüter handelt“. Als besonders ertragreich bezeichnet Heike John eine Preisspanne zwischen 5 und 7 Euro. Mit Ausstattung und Qualität müssen die Produkte dennoch überzeugen, etwa indem sich Sticker mehrfach verwenden lassen.

Foto: poznyakov

Kommentare

1 Kommentar zu "Bekannte Techniken neu beleben"

  1. Der ArsEdition Verlag in München setzt mit diesen sechs Titeln auf etwas, was sich bewährt hat und was sich eben auch noch ausbauen lässt.
    Es geht ja auch oft um die Fragen: Wie kann sich heute in unserer hektisch gewordenen Zeit noch eine eigenständige Freude im Spielen entwickeln? Und wie kann damit auch eine Beschäftigung, z. B. mit den Sticker-Titeln von ArsEdition und den anderen Verlagen für Kinder spannend werden?
    Vor allem zum Herbst-Programm können in der Bestseller-Liste ,Kreatives für Kinder` diese dort genannten Kinderbuchverlage, wie ArsEdition, Bassermann, Loewe, Beltz, Arena, Ravensburger und Coppenrath beweisen, dass sie für Kinder ein Programm entwickeln können, welches dem Anspruch an der Qualität und dem Preis gerecht wird.
    Und zudem sollte ja die Freude der Kinder am Spielen mit den Produkten dieser Verlage auch weiterhin geweckt werden und dies führt auch dann zu einem guten Kaufverhalten der Eltern.
    Also hinein in eine spannende Entdeckungsreise nach Stickern und anderen Objekten für Eltern und ihre Kinder.
    Es bleibt zu wünschen, dass ArsEdition in einem übertragenen Sinn die Nase bei den Stickern nach vorne behält.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • Der Mediennutzer hat die Wahl, der Anbieter hat die Qual  …mehr
  • Der Test: Wie digital ist Ihr Unternehmen tatsächlich?  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    4
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    15.01.2018
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 25. Januar - 26. Januar

      future!publish 2018

    2. 25. Januar - 27. Januar

      32.Antiquaria

    3. 25. Januar - 28. Januar

      Internationales Comic-Festival Angoulême

    4. 26. Januar - 28. Januar

      57.Antiquariatsmesse Stuttgart

    5. 26. Januar - 30. Januar

      Christmasworld