Kleiner werdendes Minus

Der im Wesentlichen über Internet-Kataloge und -Bestellungen getriebene Versandhandel legt nach einer Studie des BEVH weiter zu um 12% im 2. Quartal 2016. Auch beim Online-Buchhandel sieht der Branchenverband positive Signale.

Das Umsatz-Minus im Versandbuchhandel sei im erstmals deutlich gebremst und liege nur noch bei 2,6% und einem Umsatz von 891 Mio Euro (gegenüber 915 Mio Euro im Vorjahr).

Bei der BEVH-Erhebung handelt es sich um eine hochgerechnete Verbraucher-Befragung, die zuletzt immer höhere Umsatz-Volumina als andere Marktuntersuchungen ausgewiesen hat.

In diesem Jahr hat der BEVH mit einer Zusatzbefragung erstmals den Umsatz von Hörbuch- und E-Book-Abos ermittelt:

  • Demnach generierten Hörbuch-Dienste im 2. Ouartal 2016 einen Umsatz von 21 Mio Euro, während E-Book-Dienste rund 14 Mio Euro erwirtschafteten.
  • Unter Berücksichtigung dieser Umsätze belaufe sich das Gesamtvolumen von Büchern/E-Books/Hörbüchern im Versandbuchhandel auf 926 Mio Euro.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kleiner werdendes Minus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Rowling, J.K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
Carlsen
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Ferrante, Elena
Suhrkamp
5
Beckett, Simon
Wunderlich
05.12.2016
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.