PLUS

Keine Ruhe auf der Bastei

Der börsennotierte Publikumsverlag Bastei Lübbe bleibt in Turbulenzen: Die Aufsichtsräte Friedrich Wehrle, Michael Nelles und Gordian Hasselblatt werden mit Ablauf der Hauptversammlung am 15. September ihre Ämter niederlegen. „In den vergangenen Wochen hat der Aufsichtsrat den Eindruck gewonnen, dass die Voraussetzungen für eine ordnungsgemäße Wahrnehmung des Mandats nicht mehr gegeben ist“, erklärt der Aufsichtsratsvorsitzende Wehrle.

Lübbe-Führung weist den Vorwurf von Bilanztricks zurück

Die Zäsur an der Spitze kommt im Gefolge eines Berichts der „WirtschaftsWoche“, in dem der Bastei-Lübbe-Führung „fragwürdige Deals und eine kreative Bilanzierung“ vorgeworfen werden (s. buchreport.express 30/2016). Die Bastei-Lübbe-Vorstände Thomas Schierack und Klaus Kluge weisen das als haltlos ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Keine Ruhe auf der Bastei"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Digitale Transformation« – was genau ist das jenseits der Buzzwords?  …mehr
  • knk übernimmt die Verlagssparte von Kumavision  …mehr
  • »3000 Wetterberichte schreibt ein Roboter besser als ein Redakteur«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    3
    Menasse, Robert
    Suhrkamp
    4
    Gier, Kerstin
    Fischer FJB
    5
    Follett, Ken
    Bastei Lübbe
    16.10.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 24. Oktober - 26. Oktober

      Medientage München

    2. 25. Oktober

      Webinar: Ausdrucksstarke Grafiken für Social Media

    3. 4. November - 7. November

      Buchmesse Istanbul

    4. 7. November

      Bayerischer Buchpreis

    5. 9. November - 12. November

      Buch Wien