Die Meldungen in der Rubrik „Aus den Unternehmen” stammen von den Firmen selbst und sind nicht redaktionell geprüft bzw. bearbeitet worden.

Corinna Kroker wechselt zu Klett-Cotta

Corinna Kroker (Foto: Klett-Cotta) übernimmt die Elternzeitvertretung für Natalie Buchholz und steigt am 1. Oktober 2016 als Lektorin bei Klett-Cotta ein. Sie ist somit für die Literaturprogramme von Klett-Cotta und Tropen zuständig. Corinna Kroker ist zur Zeit als Lektorin im Piper Verlag tätig. Zuvor hat sie ein Volontariat im Belletristiklektorat des Verlags C.H. Beck absolviert.

Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Corinna Kroker wechselt zu Klett-Cotta"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Webinar-Video

webinar_videos

Webinar verpasst?

Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

Hardcover Belletristik
1
Suter, Martin
Diogenes
2
Ferrante, Elena
Suhrkamp
3
Ferrante, Elena
Suhrkamp
4
Auster, Paul
Rowohlt
5
Yanagihara, Hanya
Hanser
13.02.2017
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 7. März - 18. März

    Litcologne

  2. 11. März - 19. März

    Münchner Bücherschau junior

  3. 14. März - 16. März

    Londoner Buchmesse

  4. 17. März

    HR-Future Day

  5. 18. März

    Recruiting Day