Monatspass
PLUS

Weniger Bücher verkauft

So wechselhaft wie die Wetterberichte dieses Frühsommers fallen auch die Einschätzungen der Buchhandelsbefindlichkeit aus. Während die Bewertung in den Verlagen stark von der Akzeptanz des eigenen Programms oder auch einzelner Titel abhängt, versprechen die Handelszahlen buchkonjunkturellen Einblick:

  • In Großbritannien hat sich das Geschäft mit gedruckten Büchern (zumindest bis zur Brexit-Ernüchterung) im 1. Halbjahr 2016 geradezu prächtig entwickelt mit einem 9%-Plus, das auch keineswegs nur vom (weiter anhaltenden) Ausmaltrend getragen ist.
  • In Österreich haben die stationären Verkaufsstellen im 1. Halbjahr mehr als 2% Umsatz verloren, zeigt der jetzt erstmals auch fürs Nachbarland erhobene buchreport-Umsatztrend.
  • Der bereits zuvor für Deutschland veröffentlichte ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Weniger Bücher verkauft"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Boyle, T.C.
Hanser
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Houellebecq, Michel
DuMont
4
Neuhaus
Ullstein
5
Würger, Takis
Hanser
11.02.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 19. Februar - 23. Februar

    Didacta

  2. 20. Februar - 21. Februar

    Jahrestagung Nordbuch

  3. 12. März

    HR Future Day

  4. 12. März - 14. März

    London Book Fair

  5. 15. März - 18. März

    Livre Paris