PLUS

Mord unter der Marke M

Knapp zwei Jahre nach dem Start von Amazon Publishing in Deutschland baut der Online-Marktführer sein buchverlegerisches Portfolio weiter aus: Mit der „Edition M“ wird ein neues Imprint mit deutschsprachigen Krimis und Thrillern gestartet. Das erste „M“-Programm, das neben Newcomern auch etablierte Autoren im Programm haben soll, umfasst 5 Titel, die zwischen Juli und September erscheinen werden.

Mit dem neuen Label ordnet das Unternehmen offenbar seine verlegerischen Aktivitäten: Neben Neuerscheinungen aus dem Spannungs-Genre werden jetzt auch bisher bereits bei Amazon Publishing veröffentlichte Titel unter dieser Marke gebündelt. Während sich Edition M auf deutschsprachige Literatur aus dem Thriller- und Krimi-Genre fokussiert, wird ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Mord unter der Marke M"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


IT-Channel

buchreport IT-Channel
  • »Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«  …mehr
  • Verlage und Virtuelle Realität: Es scheitert am Geld  …mehr
  • »Machine-generated books sind ein sehr wahrscheinliches Szenario«  …mehr

  • Webinar-Video

    webinar_videos

    Webinar verpasst?

    Falls Sie ein Webinar verpasst haben, können Sie nachträglich das Video zum Webinar bestellen und sich die Inhalte bequem am Computer anschauen. Hier finden Sie eine Übersicht der verfügbaren Webinar-Videos.

    Hardcover Belletristik
    1
    Brown, Dan
    Bastei Lübbe
    2
    Fitzek, Sebastian
    Droemer
    3
    Riley, Lucinda
    Goldmann
    4
    Meyerhoff, Joachim
    Kiepenheuer & Witsch
    5
    Kehlmann, Daniel
    Rowohlt
    13.11.2017
    Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

    Veranstaltungen

    1. 16. November - 3. Dezember

      Münchner Bücherschau